Warum?

Die Evangelisch-Lutherische Kirche deutscher Sprache in Bolivien braucht Unterstützung!

Werden Sie  Mitglied!

 

Warum?

​​Hilfe ist immer willkommen – und es ist toll, dass mehr und mehr Menschen die Gemeindearbeit unterstützen, indem sie im Gottesdienst Theater spielen, bei der Recreación (Gemeindenachmittage) aus ihrem Leben erzählen, für den Basar Kuchen backen und vieles mehr. Neben dieser Art der Unterstützung, die das Gemeindeleben in Schwung bringt, brauchen wir auch finanzielle Unterstützung. Derzeit bezahlt die Evangelische Kirche Deutschlands die beauftragte Pfarrerin im Ruhestand, aber immer nur für ein paar Monate im Jahr.

Auch ein Freiwilliger, eine Praktikantin oder eine Ortskraft kann sich den Mitgliedsbeitrag leisten!

Es gibt bei uns keinen festen Mitgliedsbeitrag – dazu ist die Verdienstspanne zwischen einem bolivianischen Angestellten und dem Entsandten einer deutschen Behörde einfach zu groß. Die Mitglieder bestimmen ihren Jahresbeitrag selbst. Einige unterstützen die deutsche Kirche ja auch noch gleichzeitig durch ihre Kirchensteuern. Wer nur wenig zahlen kann, soll dies im Rahmen seiner Möglichkeiten tun – und wer viel zahlen kann, ist natürlich gleichfalls willkommen.

Die Gemeinde freut sich über jede Unterstützung – und ist dabei auf eine steigende Mitgliedszahl angewiesen.

Wenn Sie Mitglied werden möchten, klicken Sie auf folgenden Button und füllen das Eintrittsformular aus. Dieses können Sie uns dann per Mail an ielha.lapaz@yahoo.com senden.

Die Kollekte ist wichtig und reicht nicht!

Kollekte

Durch die weltweite Corona-Pandemie sind leider weiterhin reale Treffen und Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde nicht möglich. Dadurch sind unsere Einnahmen durch Spenden und Kollekten sehr zurückgegangen. Zusammen mit der EKD konnten wir ein Spendenportal für unsere Gemeinde errichten. Jede Spende hilft uns, uns bei unserer Arbeit in der Gemeinde zu unterstützen. Über den nachfolgenden Button oder den QR-Code gelangen Sie zu unserem Spendenportal. Wir Danken Ihnen für jede Unterstützung!

evangelische-lutherische-kirche-deutsche

Wir freuen uns über jede Spende in der Kollekte. Von den Geldern wird die Organistin bezahlt, werden teilweise laufende Ausgaben (Steuern, Strom, Wasser) und besondere Projekte (Krippenspiel etc.) finanziert. Doch die Kollektengelder sind vorher nicht planbar – man weiß eben nie, was kommt. Ein regelmäßiger Jahresbeitrag, möglichst im Januar eingezahlt, hilft der Gemeinde, ihren Haushalt verlässlich aufzustellen.

Auch wer in Deutschland nicht Mitglied der Kirche ist oder war, ist als Gemeindemitglied willkommen.Wer mit uns Gottesdienst feiern möchte, kann Mitglied unserer Gemeinde werden; als Mitglied können Sie selbstverständlich auch bei der Gemeindeversammlung mit abstimmen.

Mitgliedsbeiträge können auf eine in Deutschland zu entrichtende Kirchensteuer angerechnet werden. Falls Sie in Deutschland Mitglied einer evangelischen Landeskirche sind und Kirchensteuer zahlen müssen, kann Ihr Mitgliedsbeitrag für die IELHA auf diese Kirchensteuerzahlung angerechnet werden. Informationen zum Verfahren erhalten Sie bei der Pastorin.